Weekly Wrap Up – KW1

Soooo…. hier mein erster Wochenrückblick. Ich finde diese Rubrik bei anderen Blogs wirklich spannend, daher wollte ich dies auch unbedingt in meinen Blog integrieren. Mal schauen, wie detailliert ich das Wrap Up halte und ob ich das ganze eventuell auch umstrukturiere, so ala „Tops/Flops der Woche“ ….
Aber zunächst chronologisch:

Montag:

  • Erst mal von der Silvesternacht erholt & mit den Freunden, die bei uns übernachtet haben, gebruncht – sonst primär gecoucht

Dienstag:

  • Flüge für den Mallorca-Urlaub gebucht – yeahhh
  • Und gleich für die nächste Reise: Reiseführer Sardinien gekauft
  • Nachmittags mit dem Besten in der Stadt gewesen & mit meiner Mama und Patin Kaffee trinken gewesen

Mittwoch:

  • Gings schon wieder ab in die Arbeit – aber dank entspannter Weihnachtszeit nur bis halb 4
  • Danach Laufen & Entspannen auf der CouchDonnerstag:
  • Arbeits-technisch unterwegs gewesen
  • Mein erstes Hochzeitskleid (gebraucht) anprobiert – war leider am Rücken zu klein :S
  • Noch im „Liebesbier“ in Bayreuth ein Bier trinken gewesen

Freitag:

  • Wieder kurzer Arbeitstag
  • Danach Bouldern gewesen mit den Besten
  • Abends Pizza-Lieferservice für Freunde gespielt & danach gabs 3 Runden Monopoly bei denen ich kläglich verloren habe 

Samstag:

  • Wellnessen in der Obermain-Therme. Wie zu erwarten, war es Feiertags-bedingt etwas voll. Ich muss zugeben, ich mag kleinere Thermen irgenwie lieber, auch wenn der Badesee nach der Sauna schon cool war, im wahrsten Sinne des Wortes …
  • Essen & Wein trinken gewesen im MiamMiam GlouGlou

Sonntag:

  • 12,7 km gelaufen – yeahhh
  • Danach primär ab auf die Couch – aber bissl produkiv war ich da schon:
    1) Resort für die 1.Woche unserer Flitterwochen gebucht – nochmals yeahhh
    2) ich hab mir ein Einführungsbuch in agiles Projektmanagement gekauft & angelesen

Review meiner Vorsätze:

  • Meinen Halbmarathon-Plan habe ich mit 3 mal Laufen & 1 Mal Bouldern echt eingehalten, bin super stolz 🙂
  • Bisschen beschäftigt mit agilem Projektmanagement habe ich mich immerhin auch
  • Das mit dem Handy-Weglegen üben wir nochmals 😉

Ich hoffe, die nächste erste volle Arbeitswoche nach den beiden Weihnachtswoche wird nicht soo stressig, wie ich es jetzt erwarte. Am Dienstag besucht mich dafür eine Freundin, die mitterweile in Mailand wohnt. Also schon mal ein „Lichtblick“!

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.